SAMPEDRANO | HOTELMAGAZIN
/

REPORTAGEN DER BESTEN LUXUSHOTELS & RESORTS

 

Castillo Hotel Son Vida Palma de Mallorca | Das Hotel

Zu jeder Jahreszeit bereisen Gäste die Mittelmeerinsel Mallorca. Ihr Ziel ist ein Paradies, eingebettet in einer der schönsten Urbanisationen im Mittelmeerraum, Son Vida.
Der im Norden der Inselhauptstadt Palma gelegene Villenort ist bekannt für seine prachtvollen Chalets und Villen sowie für seine Hotels und den gleichnamigen Golfplatz.

Für Reisenden die die Tradition perfekter Gastlichkeit schätzen und auch im Urlaub nicht auf Luxus der Extraklasse verzichten möchten, befindet sich inmitten dieser grünen Oase ein Anwesen das seinesgleichen sucht.
Ein Schloss aus dem 13. Jahrhundert das seit rund 46 Jahren Hotelgeschichte schreibt - das Castillo Hotel Son Vida. Hinter der alt ehrwürdigen Schlossfassade und deren Turm befindet sich ein Haus mit Geschichte, Charakter, Charme und elitärem Ambiente.

Als im Jahre 1964 das ehemalige Privatanwesen feierlich als Hotel eröffnet wurde, glaubte jeder an den Erfolg dieser Institution. Ein prunkvolles Fest zur Eröffnung läutete für die Insel Mallorca eine neue Ära ein. Gäste von Rang und Namen gastierten und residierten im Verlauf der Jahre in den Gemächern des Hauses und sie alle genossen den erhabenen Panoramablick der Dachterrasse, hinaus auf die Bucht von Palma.
Zu den ersten Gästen des "Castillos" zählten unter anderem Aristoteles Onassis, Maria Callas sowie Fürstin Gracia Patricia und Fürst Rainier von Monaco.
Monarchen, Hochadel und Staatsoberhäupter aus aller Welt genossen die beeindruckende Atmosphäre und den sagenumwobenen Service des ersten Luxushotels der Insel.

Distinguiertes Interieur und der luxuriöse Komfort der Gegenwart treffen heute in den ehrwürdigen Hallen des Traumschlosses aufeinander. Als eines der bekanntesten Hotels im Mittelmeerraum überzeugt das Mitglied der „Luxury Collection“, vor allem durch seinen direkten, aufmerksamen und zuvorkommenden Service der sich in allen Bereichen des Hauses widerspiegelt.   
Luxus und Eleganz zeichnen sich auch in den 164 Gästezimmern und Suiten aus.
Der Gast residiert auf höchstem Niveau und genießt dabei die beeindruckende Atmosphäre, eingebettet in die Natur einer traumhaften Insel.

Ars Brevis - Die Glaskuppel

Das Kunstwerk namens „Ars Brevis“ wurde vom vielfach ausgezeichneten deutschen Künstler Nils Burwitz entworfen und angefertigt.
Der Künstler lebt bereits seit dreißig Jahren auf der Insel und ließ sich vom mallorquinischen Philosophen Ramon Lull und seiner Schrift über den Kern der Weisheit „Ars Brevis“, inspirieren.

Zu sehen ist ein Farben-schauspiel der besonderen Art. Farbe und Lichtfall der Glaselemente verändern sich mit dem Stand der Sonne. Vom kräftigen Karminrot und Kobaltblau des Morgens über das zarte Pastell des Nachmittags bis hin zum goldenen Glanz in der Nacht.
Weitere Werke des inselbekannten Künstlers lassen sich in vielen Kirchen und Klöstern Mallorcas, als auch in Deutschland und England sowie in Museen auf der ganzen Welt bewundern.

Elegante Salons

Das Castillo Hotel Son Vida ist ein Haus, dessen Wände viele Geschichten erzählen könnten - ein Hotel mit Tradition, Klasse und einer einzigartigen Eleganz.  Dank der umfangreichen Renovierungsmaßnahmen die im Jahre 2006 beendet wurden, hat das Schloss ein besonderes Ambiente erhalten.

Das Interieur des Hauses ist sagenhaft, andächtig und faszinierend. Schon der bloße Anblick der großzügigen Empfangshalle mit lichtdurchflutetem Atrium und der darüber thronenden Glaskuppel sorgt für große Begeisterung.
Vom Erdgeschoss aus führt eine elegante Freitreppe hinunter in den Boutiquebereich, in dem neben kostbarem Schmuck, auch exklusive Roben zu erstehen sind.
Von hier aus führt der Weg zu den Restaurants Es Castell und Es Vi.
Rings um die große Halle zieren historische Gemälde von spanischen, vorwiegend mallorquinischen Künstlern die Wände. Portraits königlicher Hoheiten und Auszüge geschichtlicher Ereignisse erinnern an die damalige Zeit in der das Haus erbaut wurde. 

Ein Juwel ist der häufig für Empfänge und Bankette genutzte Salon Anckermann, dessen Wände mit Gemälden des gleichnamigen deutsch-spanischen Künstlers Ricardo Anckermann versehen wurden. Dieses Kunstwerk spiegelt Impressionen eines königlichen Jagdausflugs wider.
Zum Abend hin entwickelt sich im Kerzenschein der zahlreichen Lüster und Leuchter eine ganz besondere Atmosphäre die den Charakter dieses historischen Gebäudes besonders zur Geltung bringt.  

Castillo Son Vida | Das Hotel | Zimmer und Suiten | Gourmet Cuisine | Bar & Lounge | Spa & Wellness  |News