SAMPEDRANO | HOTELMAGAZIN
/

REPORTAGEN DER BESTEN LUXUSHOTELS & RESORTS

 

Dorint Hotel am Heumarkt Köln| Gourmet Cuisine

Das Hotelrestaurant Maulbeers empfängt seine Gäste auf der Gourmetetage des Hauses und präsentiert unter der Leitung von Küchenchef Jörg Stricker die „Neue deutsche Küche“.
Speisen und Zutaten werden zum größten Teil aus der näheren Umgebung bezogen, um dem Gast die rheinische Region etwas näher zu bringen. Das luxuriöse Ambiente präsentiert sich in warmen Farben und weichen Formen. Hier werden kulinarische Köstlichkeiten serviert.
Das Restaurant bietet rund 64 Sitzplätze.

Unter Kennern und Liebhabern auch als „Schatzkammer des Hauses“ bekannt, hat sich der Weinraum „Vecino“ einen Namen gemacht.
In der halbrunden Form eines Weinfasses wurde dieser Raum in direkter Nachbarschaft zum Hauptrestaurant Maulbeers angeordnet.
Monatelang haben Spezialisten diesen Raum mit Weinregalen und einem Parkettboden ausgestattet.
Insgesamt erstreckt sich das hiergelagerte Sortiment an Spitzenweinen auf über 600 verschiedene Tropfen der besten und schönsten Weingüter der Welt.
Im Vecino liegen davon derzeit 350 Rotweine, weitere werden in Kühlräumen gelagert.
Das Interieur des Vecino verkörpert die Atmosphäre eines Weinkellers. Hier wird „Weingenuss“ groß geschrieben.
Auch für Veranstaltungen mit einem besonderen Ambiente bietet der Raum für bis zu 25 Personen das geeignete Ambiente.
Außerdem finden monatliche Themenabende unter dem Motto "Wine & Dine" im Vecino und im Restaurant Maulbeers statt.

Faveo - diesen imposanten Namen trägt das Frühstücks-restaurant des Hauses. Modernes Ambiente, frisches Design und warme Farben schmücken diesen Teil der Gourmetetage. Hier beginnt der Tag mit einem delikaten und ausgewogenen Frühstücksbuffet. Ganz nach den Wünschen des Gastes bedient dieser sich selbst am Buffet oder bestellt à la Carte. Das Restaurant ist offen gehalten, Sitzgruppen werden nur durch halbhohe Mauern getrennt und geben somit den Blick frei. Auch das Faveo bietet seinen Gästen Fensterplätze mit direktem Blick auf die Pipinstraße. Für Gäste, die das InterContinental Köln als Teilnehmer einer im Haus ausgerichteten Veranstaltung besuchen, steht das elegante Restaurant auch für den Lunch oder das Dinner in der Gruppe exklusiv zur Verfügung. 

Der Name „Overstolz“ gibt den meisten Gästen zum Anfang ein Rätsel auf, doch wenn Sie von der Geschichte dieses Kaminzimmers hören, dann lehnen sie sich begeistert in die schweren Ledersessel zurück und genießen beim flackernden Feuer im Kamin die herrliche Atmosphäre.
Einst gehörte der aus dem 16. Jahrhundert stammende Kamin, der damaligen, dort lebenden Familie „Overstolz“. 
Gekrönt wird dieser Raum mit einer einzigartigen Stuckdecke. Das Gesamtambiente erinnert an einen exklusiven, britischen Clubraum.
Eine indirekte Beleuchtung, das schöne Kaminfeuer und eine Auswahl an Whisky oder Wein läden die Gäste hier zum Verweilen ein.
Und wie es so üblich ist, kommt auch der Zigarren-Genuss nicht zu kurz. Im Humidor des Hauses befindet sich eine feine Auswahl an erlesenen Tabakwaren.

Dorint Hotel am Heumarkt Köln | Das Hotel | Zimmer und Suiten | Gourmet Cuisine | Bar & Lounge | Spa & Wellness