SAMPEDRANO | HOTELMAGAZIN
/

REPORTAGEN DER BESTEN LUXUSHOTELS & RESORTS

 

URSO Hotel & Spa Madrid 

MEJÍA LEQUERICA 8 | 28004 MADRID | SPANIEN
TEL +34 914 444 458 | INFO@HOTELURSO.COM | WWW.HOTELURSO.COM
 

Wenn historische Fassaden in den Straßen unserer Metropolen hinter hohen Bauzäunen verschwinden, ist es meist ein Zeichen dafür, dass die Geschichte eine Wende nimmt. Entweder in Form einer Fortsetzung durch Modernisierung oder durch ein abruptes Ende durch die finale Abrissbirne.  

Foto: URSO Hotel & Spa Madrid - Fassade

Umso schöner ist es, wenn historische Gebäude, die einst das Stadtbild unserer Kapitalen schmückten, ihre Geschichte weiterleben dürfen. Dann, wenn Investitionen, Kreativität und Respekt vor der Vergangenheit die neue Zukunft einläuten. So auch im Herzen von Madrid. Hier, zwischen den Vierteln Chueca und Chamberi, wurde einem Bau aus dem Jahre 1913 durch sehr viel Herzblut, Engagement, Investment und Geschick neues Leben eingehaucht. Die frühere Papelera Espanola, Spaniens alt ehrwürdige Papiermanufaktur, erlebt seit September 2014 seine Renaissance als Madrids erstes
5 Sterne Boutique Hotel - dem URSO Hotel & Spa.

Foto: URSO Hotel & Spa Madrid - Historisches Treppenhaus

Hinter historischer Architektur verbirgt sich nun ein kleiner Palast, der mit 78 luxuriösen Zimmern und eleganten Suiten ein Zuhause auf Zeit für anspruchsvolle Reisende offeriert. Modernes Design trifft hier auf  klassische Elemente. Natürliche Materialien wie Holz, Seide und Wolle sorgen für Behaglichkeit. Auf futuristische Innovationen wurde gewollt verzichtet. Der Charme eines intimen Grand Hotels  umschließt den hier residierenden Gast, ohne dabei mit Schwere zu belasten. Der Resident genießt die gelassene Atmosphäre, die nicht zuletzt durch die sagenhafte Freundlichkeit des engagierten Personals geprägt wird.

Foto: URSO Hotel & Spa - Double Room

Die Zimmer und Suiten des Hauses sind in verschiedene Kategorien unterteilt, tragen aber alle die selbe Handschrift was Stil und Design angeht. Auch hier führt sich der naturbelassene Charakter des Hauses fort. Bequeme Boxspringbetten, moderne Technik in Form von LCD Fernsehern, kostenfreies W-LAN, übrigens im gesamten Gebäude, elegante Marmorbäder und Möbel aus spanischer Manufaktur runden das Wohlbefinden in den eigenen vier Wänden ab. Die Deckenhöhe ist mit über vier Metern sehr großzügig bemessen und sorgt für eine besondere Atmosphäre. Absolute Highlights bilden die eleganten Suiten des Hauses. Einige von ihnen verfügen über großzügige, mit bis zu 100 Quadratmetern große Dachterrassen, die allesamt eine prächtige Aussicht über die Dächer der Nachbarschaft offerieren.

Foto: URSO Hotel & Spa Madrid - Terrasse Suite

Wellnessfreunde kommen im hauseigenen SPA zur Entspannung. Der langgezogene Swimmingpool mit integrierten Sprudelbädern und verspiegelter Decke ist in Madrid eine beeindruckende Seltenheit. An den Seiten des Pools gruppieren sich vereinzelt Entspannungsliegen. Ein angeschlossenes Dampfbad bringt jeden zum Schwitzen, der es im gegenüberliegenden Fitnessbereich nicht so ernst genommen hat. Hier brillieren hochmoderne Geräte aus dem Hause TechnoGym.

Foto: URSO Hotel & Spa Madrid - Spa

Massagen und Treatments werden zudem angeboten, sollten aber im Idealfall im Vorfeld zum Aufenthalt reserviert werden. Die Nutzung des SPA ist für alle Hotelgäste kostenfrei.
In Sachen Gastronomie hat das URSO Madrid ein für Madrid einzigartiges Pop-Up Konzept ausgearbeitet. Zukünftig werden die bekanntesten Köche der Spanischen Feinschmeckerküche hier ihre Gastspiele geben. Unter dem Namen „The Table by“ werden die Virtuosen für eine bestimmte Zeit die Leitung der Küche übernehmen und mit ihren Innovationen für kulinarische Begeisterung sorgen. Den Auftakt macht Chefkoch Marcos Cerqueiro aus dem Abastos 2.0 Restaurant in Santiago de Compostela. Eine Vorabreservierung ist unerlässlich. Alternativ stehen um das Hotel herum diverse gastronomische Alternativen zur Verfügung.

Foto: URSO Hotel & Spa - Frühstück

Am Morgen genießen die Gäste des Hauses ein übersichtliches, dennoch stilvoll in Szene gesetztes und qualitativ hochwertiges Frühstücksbuffet im hauseigenen „Conservatorio.“ Der mit einem Glasdach versehene Frühstücksraum lebt von seiner offen gestalteten Architektur. Vom Hotelbarbereich aus kann der Gast bis hoch in den Himmel von Madrid schauen, während an den Umrandungen getrocknete Moosflächen für einen grünen Eyecatcher sorgen.
Das neue Luxushotel gehört zur spanischen MARUGAL Hotelgruppe. Die private Hotelgesellschaft wurde von Pablo Carrington gegründet und unterhält einige der exklusivsten Hoteladressen in Südeuropa. Das URSO Madrid & Spa reiht sich somit in eine Selektion, unter anderem bestehend aus den Häusern Torralbenc auf Menorca, dem Cap Rocat auf Mallorca oder dem Hotel Square in Paris, ein.
Pablo Carringtons Anspruch an eine exklusive Hotellerie ist groß und somit dürfen wir gespannt auf die weitere Entwicklung des URSO Madrid & Spa sein. Wir halten Sie gern auf dem Laufenden.

Herzlichst, Ihr

Martin V. Sampedrano Gonzalez
Editor


Weitere Informationen zu den Hotels der MARUGAL Hotelgruppe finden Sie unter folgendem Link www.marugal.com