SAMPEDRANO | HOTELMAGAZIN
/

THE LUXURY HOTEL WORLD | REPORTAGEN DER BESTEN LUXUSHOTELS & RESORTS 

 

RAFFLES SEYCHELLES

ANSE TAKAMAKA | PRASLIN, SEYCHELLEN
T. +2484296000 | EMAIL| WEBSITE

Liebe Leserinnen und Leser,

wie oft sprechen Menschen von der Sehnsucht nach dem Paradies? Von einem Ort, an dem nahezu alles perfekt ist? Das Wetter, die Landschaft, das Sein?
In den meisten unserer Köpfe bilden weiße Sandstrände, türkisfarbenes klares Meer und eine üppige tropische Vegetation dabei die perfekte Kulisse.
Die Vorstellung eines solchen Ortes tut irgendwie gut, an einem solchen zu sein, fühlt sich wie das pure Glück auf Erden an!
Hier, auf der Seychellen Insel Praslin, vereint sich all das, was der Großteil von uns, unter anderem auch ich, als Paradies bezeichnen würde - und noch viel mehr. Auf meinen vielen Reisen bin ich immer in Doppelfunktion unterwegs. Zum einen mit den Ansprüchen und Erwartungen, die Sie, sehr verehrte Leserinnen und Leser, an luxuriöse Destinationen richten - zum anderen mit meinen ganz eigenen. Jedes Reiseziel hat seinen speziellen Charme und im besten Fall ein eigenes Ich,
welches durch menschliche Charaktere geprägt wird, die in Form perfekter Gastgeber dafür sorgen, dass wir uns mit all unseren Vorstellungen, Wünschen und Bedürfnissen wohlfühlen.
Foto: Raffles Seychelles
Foto: Raffles Seychelles

Das Raffles Seychelles ist einer dieser besonderen Orte. Von Menschenhand inmitten der üppigen Natur in den Hang gesetzt, umgeben von der puren Schönheit, mit der einst alles begann. Ein Platz, der es schafft die Uhren, vor allem die innere, langsamer ticken zu lassen. Ein Ort, an dem das Durchatmen wohltut und die frische Meeresbrise die Nase umschmeichelt während die warme Sonne auf der Haut zu spüren ist.

Wir laden Sie herzlich ein, uns zu begleiten! Wir zeigen Ihnen eines der vielen Paradiese auf dieser Erde und mit dem Raffles Seychelles ein Ziel, das Ihnen beweist, dass es sie wirklich gibt. Jene Plätze, die Photoshop und co. inspiriert haben und es kaum nötig machen, irgendwelche Filter oder besondere Nachbearbeitungen zu benutzen, um perfekte Erinnerungen an eine großartige Zeit festzuhalten.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen und einen angenehmen Aufenthalt, wenn auch Sie dieses Fleckchen Erde zu Ihrem nächsten Reiseziel werden lassen.

Herzlich, Ihr

Martin V. Sampedrano Gonzalez
Editor


Der Weg ins Paradies 

Wer die Seychellen zu seinem Urlaubsziel erwählt entscheidet sich bewusst für eine Destination, die fern vom Massentourismus ihre Schönheit in vielfältiger Form präsentiert. Zum einen ist es die Ferne, denn um zunächst auf die Hauptinsel Mahé zu gelangen bedarf es eines rund 10-stündigen Direktfluges ab Europa oder einer etwas längeren Umsteigeverbindung. Aber es ist auch der hohe Preis, der im wahrsten Sinne des Wortes die Spreu vom Weizen trennt. Denn die Seychellen zählen zu einer der kostspieligsten Regionen der Erde. Kein Wunder, denn dieses Paradies bezieht so gut wie alles aus anderen Ländern – und selbst die nächsten liegen mehrere hunderte Seemeilen entfernt. Was einerseits die meisten dreimal darüber nachdenken lässt, einen Urlaub hier zu verbringen, motiviert andererseits jene, die das Besondere, die Ruhe und die Abgeschiedenheit zu schätzen wissen, die schönste Zeit des Jahres genau dort zu verbringen, wo nicht jeder ohne Weiteres urlaubt.
Was leicht überheblich klingt ist der Schlüssel zum Erfolg dieses Landes. Wer auf die Seychellen reist verbringt seine Zeit vor Ort sehr bewusst. Vor allem hier auf Praslin, rund 40 Kilometer und nur 15 Flugminuten mit der zweimotorigen Propellermaschine von Air Seychelles vom Internationalen Flughafen Mahé entfernt, zählt die Insel mit ihren knapp 7.000 Einwohnern zu den schönsten Flecken der Erde. Bereits beim Landeanflug auf den kleinen Flugplatz wird klar wie besonders dieser Ort ist. Die hierbei eingefangenen Eindrücke und Bilder lassen das Naturerlebnis bereits aus luftiger Höhe spürbar werden. Dichte dschungelartige Palmfelder und Wälder rücken nah an die kurze Landebahn heran während auf der gegenüberliegenden Seite das Licht der Sonne ein besonderes Funkelspiel im Meer vollzieht.

Foto: Raffles Seychelles

Der kleine Flughafen besteht aus wenigen landestypischen Gebäudeteilen. Von Hektik und Lärm ist hier keine Spur. Während das Gepäck auf dem einzigen Kofferband heranrollt steht bereits der Fahrer des Hotels am Ausgang bereit. Im eleganten SUV, auf dessen Vordertüren das elegante Logo des Hotels bereits erstrahlt, geht es auf eine kleine Inseltour. Gekühlte Handtücher und kalte Wasserflaschen werden noch vor Abfahrt gereicht. Die entspannte Fahrt vom Flughafen zum Raffles Hotel dauert rund 40 Minuten. Vorbei an zahlreichen Stränden, durch Teile des Dschungels und kleine Dörfer hindurch erhält der Gast einen ersten Eindruck und es veranschaulicht sich, wie entspannt und friedlich das Leben hier ist. Von einer Anhöhe aus lässt sich bereits das elegante Ziel der Reise aus der Ferne erblicken. Die kleinen Punkte inmitten der üppig grünen Vegetation bilden die 86 luxuriösen Villen, die versetzt entlang des Hangs liegen und einen traumhaften Ausblick auf das kristallklare Meer bieten.

Foto: Raffles Seychelles

Der Wagen passiert wenige Minuten später ein imposantes Eingangstor und rollt im Schritttempo die Einfahrt entlang bis er den Haupteingang des Hauses erreicht. Empfangen von überaus zuvorkommenden Gastgebern wird der Check-in zu einem wahren Erlebnis. Keine Wände, keine großen Glasfronten, sondern freie Sicht auf das gesamte Areal des Hotels bilden die Impressionen, die der Gast hier einfängt. Natur pur und mitten drin ein Refugium, das in einfachen Worten kaum angemessen zu beschreiben ist.
Vom luftigen Rezeptionsbereich aus wird der Weg zur eigenen Villa im Golfcar fortgesetzt. Die kleinen, wendigen und schnellen Mobile bilden das generelle Transportmittel innerhalb der Anlage, denn aufgrund der hohen Steigungen am Berg können die Wege zu Fuß etwas länger werden. Hierfür hält das Haus zahlreiche dieser Golfcars bereit, die jederzeit telefonisch angefordert werden können. Auf der Fahrt in den kleinen, wendigen Fahrzeugen erkunden die Gäste ihr Urlaubsparadies entspannt und bekommen schnell ein Gefühl für die Größe der tropischen Anlage.


Das private Refugium

Absolutes Highlight bilden die 86 elegant-luxuriösen Villen, die den Aufenthalt im Raffles Seychelles durch eine ganz private Note prägen. Diese sind entlang des Hangs höhenversetzt angesiedelt und begeistern durch eine offen gehaltene Architektur. Der Zugang zur Villa erfolgt zunächst durch einen Freilufteingang, der zur großzügigen Terrasse mit Panoramaaussicht führt. Neben Sonnenliegen und einem überdachten Lounge-Bereich sorgt ein eigener kleiner Infinitypool für eine wohltuende Erfrischung zwischen den Sonnenbädern. Flauschige Badetücher werden vom Personal einladend drapiert. Vom Sonnendeck aus erreichen die Gäste den Innenraum ihres Zuhauses auf Zeit.

Auch hier wurde auf viel Platz für Persönliches geachtet.Ein großzügiges Doppelbett bildet auf einer Erhöhung den Mittelpunkt des Salons. Von hier aus sind alle weiteren Bereiche der Villa wie der begehbare Kleiderschrank, das angeschlossene Bad mit zusätzlicher Außendusche und der kleine Arbeitsbereich leicht zu erreichen. In den eleganten Bädern stehen Amenities aus der Serie Purple Water von Asprey, weiche Bademäntel und zahlreiche Handtücher bereit. Von der Badewanne aus lassen sich die umgebende Flora und das sich dahinter erstreckende Meer entspannt einfangen. In allen Villen und der gesamten Anlage steht kostenfreier W-LAN Empfang mit einer sehr guten Verbindung zur Verfügung. Während des Aufenthalts werden täglich kostenfreie Wasserflaschen und eine Auswahl an Nespresso-Kaffeekapseln bereitgestellt.
Verschiedene indirekte Leuchtelemente setzen die Villa am Abend besonders schön in Szene. Bei einem wohltuenden Kaltgetränk lässt sich der von Sternen übersäte Nachthimmel von der Terrasse aus bewundern. Gerade für Romantiker einer der schönsten Momente.
Die Villen des Raffles Seychelles sind in verschiedene Kategorien unterteilt. Ihre Ausstattung ist stets im gleichen Stil gehalten, lediglich die Lage, der Blick oder die Größe der Villen bilden die Unterschiede.
Ab der Kategorie One oder Two Bedroom Villa steht den Gästen zudem ein Butler-Service zur Verfügung. Diese Villen verfügen zusätzlich über einen großzügigen Essbereich.

Unsere Empfehlung: Wählen Sie für Ihren Aufenthalt eine Ocean-View Villa, um den uneingeschränkten spektakulären Ausblick auf den vorgelagerten Indischen Ozean in vollen Zügen genießen zu können.

 

Pure Entspannung und Genuss

Wer von den Seychellen träumt, der ist gedanklich an den weißen Sandstränden dieses Paradieses. Für die Gäste des Raffles Hotels stehen gleich zwei dieser Strände zur Verfügung. Am Hauptstrand warten bequeme Sonnenliegen, die je nach Wunsch des Gastes positioniert werden. Sonnenschirme, Beistelltische, weiche Handtücher sowie eisgekühltes Wasser und erfrischende kalte Tücher werden zudem gereicht. Mehrmals am Tag werden außerdem frische Obstspieße kredenzt. Das Meer an den Stränden des Raffles ist im Verhältnis zu anderen Stränden der Seychellen problemlos zu erschwimmen. Hin und wieder kommen größere Wellen auf, aber den Großteil des Tages ist das Baden und Schnorcheln entspannt möglich, was der in wenigen Kilometern Entfernung liegenden Insel Curieuse zu verdanken ist. Sie bremst die sonst starken Wellen des Indischen Ozeans bereits ab und macht die Bucht des Raffles Hotels zu einem wahren Badeparadies.
Wie exotisch diese Region ist lässt sich vor allem dann erleben, wenn fliegende Fische oder Delphine den Gästen zeigen wie elegant ihre Formationen sind. Unter Wasser spielt sich die bunte Farbenpracht des Meeres ab. Die Schnorchelausrüstung sollte daher unbedingt zum Reisegepäck gehören.

Für wassersportbegeisterte Gäste bietet das Haus zudem Tauchausflüge, Kayaktouren, Standup-Paddling, Ausflüge zum Fischen oder auch generelle Bootstouren um die Insel und zu den weiteren Stränden an.
Einer der bekanntesten Strände der Welt liegt nur wenige Geh- oder auch Fahrminuten mit dem Boot vom Hotel entfernt. Der Anse Lazio bietet eine großartige Mischung aus türkisfarbenem Wasser, Puderzuckersand und massiven Granitfelsen. Dieser Strand ist öffentlich und ist für Sonnenbäder, Schwimm- und Schnorchelausflüge perfekt geeignet.
Wer sich lieber an Land austobt, der kommt bei geführten Wander- oder Mountainbike-Touren auf seine Kosten. Passionierte Anhänger des Golfsports werden von dem nahegelegenen 18-Loch Championship Golfplatz Lemuria mit beeindruckenden Greens inmitten der überwältigenden Naturschönheit begeistert sein.

Zeit für Körper, Geist und Seele sollten Sie sich auch bei Ihrem Aufenthalt auf den Seychellen gönnen. Der elegante Raffles Spa bildet hierfür das perfekte Refugium und wurde bereits vielfach ausgezeichnet. Kein Wunder, denn wo sonst abgedunkelte Treatment-Räume das Umfeld der Entspannung bilden, sorgt auch hier wieder die Natur dafür. In den 12 luxuriösen Open-Air Pavillons und den zwei eleganten Spa-Suiten, die sich ideal für Couple-Treatments eignen, lässt sich die gewünschte Anwendung, natürlich uneinsehbar von der Außenwelt, genießen.

Neben Treatments und Massagen genießen die Gäste des Raffles Spa die Annehmlichkeiten eines sehr gut ausgestatteten Fitness-Studios, eines Dampfbads, Whirlpools und Erlebnisduschen. Zudem steht eine Sauna zur Verfügung. Einen umfassenden Eindruck zu den gebotenen Anwendungen können Sie sich unter dem folgenden Link machen.

Zwei 45 Meter lange halbmondförmige Infinity-Pools laden als Alternative zum Strand zum Entspannen ein. Rund herum und in der üppigen Gartenanlage finden sich bequeme Sonnenbetten, Liegen und Hängematten. Getränke und Speisen werden von freundlichen Gastgebern auf Wunsch serviert. Vor allem am späten Nachmittag lässt es sich hier besonders gut entspannen, denn dann neigt sich die Sonne schon leicht und die hohen Tagestemperaturen sinken. Viele der Hausgäste verbringen den Großteil ihres Aufenthaltes vor Ort im komfortablen Kokon ihrer eigenen Villa. Doch am Abend scheinen die meisten unternehmungslustiger zu sein und finden sich für ein Getränk oder ein leichtes Essen am Deck des Pool Restaurants ein.

Insgesamt vier kulinarische Hotspots bietet das Luxusnest. Zum Frühstück mit Blick auf den Strand lädt das Losean Restaurant ein. Das großzügige Büffet bietet eine reiche Auswahl an frischen exotischen Früchten, klassisch europäischen Leckereien und fernöstlichen Speisen. Den Tag an diesem Platz mit der ersten Stärkung zu beginnen lässt das Gefühl fernab der Hektik zu sein, besonders spürbar werden.
Am Abend werden Seafood-Freunde im Losean Restaurant mit einem Menü verwöhnt, ganz inspiriert von den fangfrischen Köstlichkeiten aus dem Indischen Ozean.

Zum Lunch lädt das Pool Restaurant & Bar ein. Bequem und schnell vom Strand und Pooldeck zu erreichen bietet es leichte Gerichte zur Mittagszeit. Das Curieuse Restaurant ist sehr stark asiatisch geprägt und kombiniert in seiner Speisekarte die lukullischen Botschafter aus Südostasien, China und Indien. Das Restaurant ist offen gehalten und ein Dinner auf einer der Terrassen ist besonders bei Pärchen sehr beliebt. An verschiedenen Tagen in der Woche werden große Themenbüffets geboten. Klassische Cocktails, erlesene Weine, Liköre und mehr werden in der Danzil Lounge serviert. Offen, luftig und stilvoll lassen sich hier internationale Mixkreationen genießen. Wer am Strand auf seine gewünschte Cocktailvariante nicht verzichten mag, der kehrt in der Pti Zil Beach Bar ein. Die Takamaka Terrasse ist die Rooftop-Lounge des Hauses. Von hier aus lassen sich die schönsten Panoramaaufnahmen der Bucht festhalten während abwechslungsreiche Getränke und Shishas genossen werden können.

 

Resümee

Das Raffles Seychelles ist in jedem Fall ein besonderer Ort, der eine immense Ruhe und Leichtigkeit vermittelt. Ein Domizil fernab von Stress, Hektik, Verkehr und Lärm, das Urlaub in einem luxuriösen Hotel mit den Annehmlichkeiten privater Residenzen inmitten eines wahren Paradises ermöglicht.
Moderner Luxus auf höchstem Niveau mit der Tendenz „locker“ aber nicht „lose“ zu sein, was gerade bei erholungssuchenden Pärchen für Begeisterung sorgt. Kein strenger Dresscode - und dennoch bleiben Modesünden hier unentdeckt. Kulinarisch überzeugt das Spitzenteam der internationalen Köche mit Kreativität und einer gekonnten Mischung aus moderner europäischer Küche mit den Akzenten des Indischen Ozeans. Nicht nur Verliebte, auch Familien kommen im Raffles Seychelles auf ihre Kosten. Ein eigener Kinderclub sorgt für das Entertainment der kleinen Gäste während ihre Eltern die zahlreichen Annehmlichkeiten der Anlage in Ruhe für sich entdecken. Wer das Besondere liebt wird seinen Aufenthalt in diesem Hotel von Anbeginn genießen und die vielfältigen Möglichkeiten zu schätzen wissen.

Foto: Raffles Seychelles

Für Gäste, die es kaum erwarten können ihr Urlaubsziel zu erreichen, bietet das Hotel auch einen Helikoptertransfer vom Flughafen Mahé an. Dieser kann bei allen ankommenden Flügen zur Tageszeit hinzugebucht werden und ermöglicht schon vor dem Aufenthalt im Paradies einen unvergesslichen Eindruck aus der Vogelperspektive bevor der Helikopter auf dem eigenen Landeplatz landet.
Wir wünschen Ihnen einen unvergesslichen Aufenthalt vor Ort und freuen uns auf Ihre persönliche Meinung im Anschluss zu Ihrer Reise.


Text:
Martin V. Sampedrano Gonzalez

Fotos:

@ Raffles Seychelles,
@ Martin V. Sampedrano Gonzalez